Soziales Ärztenetzwerk: Gutes tun, das Image verbessern

Es ist wichtig, zu zeigen, dass man sich für soziale Projekte engagiert, die letztendlich den Patienten zugutekommen, und nicht immer nur am Gesundheitssystem verdienen will.“ Für Prof. Dr. med. Ulrich Brandl, Leiter der Neuropädiatrie an der Universität Jena, ist die gerade ins Leben gerufene Stiftung „docstogether.net – Soziales Ärztenetzwerk Deutschland“ genau der richtige Weg, um…