Spendenaktion – Wohnprojekt Reichenberger Straße

Das Wohnprojekt Reichenberger Straße der „Zuhause im Kiez“ gGmbH in Berlin wird maßgeblich von der Deutschen AIDS-Stiftung gefördert. 27 Menschen mit AIDS werden zurzeit in der Einrichtung betreut und gepflegt. Das Kreuzberger Projekt unterstützt die Bewohner bei der Einrichtung der eigenen Wohnung, beim Aufbau eines sozialen Netzes, bei der Haushaltsführung und der Alltagsstrukturierung. Im Besuchercafé…

Details

Wir sehen die Not jeden Tag in unseren Praxen

Ein Gespräch mit der Hausärztin Ulrike Leimer-Lipke, Mitbegründerin der Stiftung docstogether.net und Kuratorin der Operngala Frau Leimer-Lipke, wenn Sie heute Nachmittag als Kuratorin der 20. Festlichen Operngala der Deutschen Aids-Stiftung einen exklusiven Kreis von Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem Vorempfang in die Große Orangerie im Schloss Charlottenburg begrüßen, dann tun Sie das…

Details

Obdachlosenambulanz Berlin

In der Caritasambulanz für Wohnungslose und auf dem Caritasmobil arbeiten Schwestern, Sozialarbeiter und Ärzte verschiedener Fachrichtungen. In die Ambulanz kommen Menschen mit manchmal äußerst schweren Krankheitsbildern. Diese Patienten haben vor allem in der Winterzeit erhebliche Versorgungsprobleme. Die Arbeit der ärztlichen Kollegen muß mit wenigen Mitteln durchgeführt werden. Dabei spielt ein wesentlicher Faktor eine wichtige Rolle…

Details

Björn Schulz STIFTUNG

Die Björn Schulz STIFTUNG ist nach einem kleinen Jungen, der 1982 an Leukämie verstarb, benannt. Die Stiftung engagiert sich seit 1996 für Familien mit schwerst- und unheilbar kranken Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen, unterhält ein Nachsorgehaus für betroffene Kinderan der Nordsee, bildet ehrenamtliche Familienbegleiter aus und setzt diese ein und eröffnete vor etwa fünf Jahren…

Details